Technologie

Bei der Herstellung der 4SR-Bekleidung wird ein großer Wert auf eine maximale Produktfunktionalität gelegt. Aus diesem Grund werden die besten Materialien und die modernsten Produktionstechnologien eingesetzt. Die Sicherheit steht bei uns an der ersten Stelle und alle Produkte erfüllen die höchsten Standards. Dies belegt auch der Einsatz von unseren Produkten auch in den anspruchsvollsten Weltwettbewerben.

Leder

Elastizität, Festigkeit und Abriebbeständigkeit, das sind die Grundmerkmale, die jedes Lederteil, welches für die Motorradbekleidung verwendet wurde, hat. Nur ein elastisches und festes Leder hält einen Aufprall bei einem Sturz aus (es reisst nichts) und die darauffolgende Durchscheuerung wird durch eine hohe Abriebbeständigkeit des Leders verhindert. Nur ein aus dem qualitativsten Leder genähter Anzug kann einen Renneinsatz aushalten. Für die Lederanzüge und Jacken verwenden wir 1,2 mm dickes Rindsleder aus der oberen Schicht, das sogenannte Full Grain. Das von uns verwendete Leder weist dank einer sorgfältiger Verarbeitung eine doppelt so hohe Belastungsfähigkeit als Kängeruhleder aus.

Nähen

Genauso wie das Leder spielen eine wichtige Rolle die Nähqualität und die verwendete Nähte. Nicht nur welche Nähte verwendet wurden, sondern auch, wo sie verwendet und wie präzise die ganze Motorradkleidung zusammengenäht wurde. Das alles hat einen Einfluss auf die Funktionalität und die Beweglichkeit. Selbstverständlich sind Doppel- und Dreifach-Sicherheitsnähte Standard, aber das ist nur ein kleiner Teil aus der ganzen Technologie des Nähens. Nur die qualitativ hochwertig genähten Produkte finden Sie in so einem anspruchsvollen Bereich wie Moto GP, WSBK, IDM und weitere. Ausführliche Informationen über die verwendete Nähte finden Sie HIER.

Protektoren

Die qualitativen Protektoren gelten als eine absolute Grundlage einer Spitzenkleidung für ein Motorrad. For Street Racing verwendet die Protektoren der Marken Betac, ProLife und YF protectors. Unsere Protektoren übertreffen mehrmalig die Zertifizierungsnorm 1621-1. Sie absorbieren kontinuerlich die Energie bei einem Aufprall und schränken dabei Ihre Beweglichkeit nicht ein.

Beweglichkeit

Außer der gesamten Beweglichkeit sind Flexibilität und Komfort nicht weniger wichtig. In der Motorradkleidung müssen Sie sich sicher und gleichzeitig angenehm fühlen. Deswegen wurde der Schnitt aller Teile so angepasst, dass die Beweglichkeit nicht eingeschränkt wird. In den Anzügen wurde eine große Menge von elastischem Kevlar, sowohl im Schritt als auch an den Ärmeln, verwendet.

Qualität

Unsere besten Referenzen sind die Rennfahrer, die unsere Produkte benutzen. Die Anzüge und Handschuhe 4SR können Sie bei den Wettrennen Grand Prix, World Superbike, IDM, ICV, MČR (Meisterschaft Tschechische Republik) sehen. Wir sind der einzige tschechische Hersteller, der diese Wettbewerbe mit Handschuhen beliefert und einer von zwei tschechischen Herstellern, der als Lieferant von Lederanzügen für diese Wettbewerbe tätig ist.

 
 

News

15.6.2017 - Die Camo Bomber Lederjacke bietet die perfekte Kombination aus modernen Materialien und einer großen Portion Retro-Stil. More »

14.6.2017 - Mit der zweiteiligen 4SR Lederkombi RR Evo Diablo seht Ihr immer zur Hölle gut aus, egal ob auf der Straße oder mit dem Supersportler. More »

14.6.2017 - Mit dieser Kombi ist James Westmoreland vom Team Yamaha Traction Control letztes Jahr in der BSB Supersport Meisterschaft erfolgreich gefahren. More »

More news